Zeitreise in die Werftgeschichte und andere Events: AKTIV im Norden

Freizeit-Tipps

Zeitreise in die Werftgeschichte und andere Events


Sie gehören unverwechselbar zum Kieler Stadtbild: die blauen Portalkräne der Howaldtswerke-Deutsche Werft, kurz HDW.

In diesem Jahr feiert die Werft, die heute ThyssenKrupp Marine Systems heißt, ihren 175. Geburtstag – und das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum Warleberger Hof feiert mit.

Die Sonderausstellung „Metamorphosen einer Werft“ bringt Besuchern nicht nur die wechselvolle Firmengeschichte seit 1838 nahe. Sie beleuchtet auch die technische Entwicklung von Schiffsbau und Schiffen sowie den sich wandelnden Arbeitsalltag auf der Werft.

Wie Tausende Arbeiter damals für die HDW geschweißt und geschwitzt haben, davon zeugen Gemälde, historische Fotos, Filme und Werkstatt-Utensilien.

In der „Schatzkammer“, die wie das Innere eines Schiffsrumpfes anmutet, werden 45 hochwertige Schiffsmodelle präsentiert. Eindrucksvolle Einbauten sind in Kooperation mit der Ausbildungswerkstatt von ThyssenKrupp Marine Systems entstanden: Schottwände, Schiffsrümpfe, rostschutzrote Wandanstriche und Sitzbänke mit HDW-Blaumännern als Bezug. Sie sorgen für echte Werft­atmosphäre und lassen Besucher tief in die Schifffahrts- und Firmengeschichte eintauchen.

Die Ausstellung, die noch bis zum 16. Februar 2014 läuft, ist ein Gemeinschaftsprojekt von Werft und Museum. Im Rahmen einer Geschichtswerkstatt kommen auch gegenwärtige und ehemalige Mitarbeiter zu Wort. In den 1960er-Jahren hatte HDW zeitweilig mehr als 10.000 Beschäftigte.

Das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum Warleberger Hof ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 1 Euro.

stadtmuseum-kiel.de

Was sonst noch läuft …

Lübeck. Marzipan – wer mehr über die Herkunft der süßen Köstlichkeit und ihre geheimnisvollen Rezepturen erfahren will, kann sich am 5. Dezember der Marzipan-Tour durch Lübecks historische Altstadt anschließen. Treffpunkt: Tourismus-Information, Holstentorplatz. luebeck.de

„Feuer und Eis“ in Bremen. Foto: Veranstalter

Bremen. Manege frei für ein aufregendes Spiel mit den Gegensätzen! „Feuer und Eis“ heißt die neueste Produktion von Roncallis „Circus meets Classic“ im Musicaltheater Bremen. Clownerie, Artistik und klassische Musik der Norddeutschen Hanse-Philharmonie gibt es zwischen dem 20. Dezember und Neujahr. musicaltheater-bremen.de

Hamburg. Weihnachtslieder im Big Band Sound? Das versprechen Sarah Connor und das Christmas Swing Orchestra für ihre vorweihnachtliche Tournee. Am 16. Dezember werden sie das Publikum im Congress Center Hamburg mit gefühlvollen Arrangements verzaubern. cch.de

Emder Engelkemarkt. Foto: Veranstalter

Emden. Weihnachtliche Düfte und maritimes Flair – so präsentiert sich der Emder Engelkemarkt bis zum 31. Dezember. Bei der malerischen Kulisse von Rathaus und Delft und den festlich beleuchteten Museumsschiffen schmecken Glühwein und gebrannte Mandeln gleich nochmal so gut! emden-touristik.de

Stralsund. Seit Jahrzehnten verzückt Herman van Veen sein Publikum als Musiker, Clown, Komponist, Poet und Maler. Bei einem Klubkonzert am 11. Dezember in der Alten Brauerei Stralsund singt und erzählt er eine Weihnachtsgeschichte. altebrauerei.com 

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback