Was eine Ausbildung zum Industriemechaniker zu bieten hat: AKTIV im Norden

Serie: Ich lerne M+E

Was eine Ausbildung zum Industriemechaniker zu bieten hat


In der Lehrwerkstatt: Jan-Hendrik Buck und Ausbilder Werner Staskewitsch. Foto: Lorenzcat

Bremen. Schon als Jugendlicher hat er an Landmaschinen geschraubt, Zündkerzen und Ölfilter gewechselt und Motoren instand gesetzt. Kein Wunder, dass Jan-Hendrik Buck am Ende seiner Schulzeit schon ziemlich genaue Vorstellungen von seiner beruflichen Zukunft hatte.

„Es sollte etwas mit Metall sein, abwechslungsreich und natürlich vernünftig bezahlt“, sagt er. Bei ThyssenKrupp System Engineering in Bremen Nord hat der 21-Jährige jetzt seine Ausbildung zum Industriemechaniker, Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau, abgeschlossen.

Das Unternehmen entwickelt und baut mit seinen rund 760 Mitarbeitern Produktionsbänder für die Automobil-Industrie in aller Welt. Jede Anlage ist ein Unikat, die Arbeit daran entsprechend anspruchsvoll.

Industriemechaniker setzen die Ideen der Ingenieure in die Realität um, bauen Transportbänder, montieren Antriebsmotoren und prüfen, ob die Anlagen funktionieren.

Bevor die Azubis in die Produktion gehen, steht die „Grundausbildung Metall“ an. Ausbilder Werner Staskewitsch erklärt: „Die Auszubildenden lernen feilen, körnen, anreißen, bohren, drehen und fräsen.“ Das muss sitzen, deshalb heißt es: üben, üben, üben.

Das Highlight kam im dritten Lehrjahr

Im zweiten Lehrjahr hat Buck wichtige Abteilungen durchlaufen und gemeinsam mit anderen Azubis Projekte bearbeitet.

Das Highlight kam im dritten Lehrjahr. Buck durfte mit auf Montage ins Ausland. „Wir haben eine Anlage in einem schwedischen Automobilwerk aufgebaut. Ich war vier Wochen dabei“, sagt er. „Hoffentlich nicht mein letzter Auslandseinsatz.“

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Unternehmen in diesem Artikel

thyssenkrupp System Engineering GmbH

Map
thyssenkrupp System Engineering GmbH
Richard-Taylor-Straße 89
28777 Bremen

Weitere Artikel zum Unternehmen
Zum Unternehmensfinder
Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback