Viele gute Noten und neue Fachkräfte für den Schiffbau: AKTIV im Norden

Menschen zwischen Ems und Oder

Viele gute Noten und neue Fachkräfte für den Schiffbau


Foto: Werk
Foto: Werk

Zeugnistag an der Meyer Werft Akademie

Senior-Chef Bernard Meyer war natürlich dabei, als vor einigen Wochen der jüngste Ausbildungsjahrgang der Meyer Werft seine Zeugnisse erhielt. „Es ist wichtig, sich stetig zu verbessern“, sagte Meyer in seiner Ansprache unter anderem. Es sei geboten, alle Abläufe regelmäßig zu hinterfragen – nur so könne man dauerhaft maximale Leistung erreichen. Der Betriebsratsvorsitzende Thomas Gelder betonte ebenfalls, dass das Lernen mit der Ausbildung nicht endet, und riet den jungen Leuten, zu engagierten Mitarbeitern zu werden. Er wies darauf hin, dass die Noten der Meyer-Absolventen über dem Durchschnitt der Industrie- und Handwerkskammer lagen.

Insgesamt hatten in diesem Durchgang 48 Auszubildende der Meyer Werft Akademie ihre Abschlussprüfung geschafft.

Foto: Werk
Foto: Werk

Neue Fachkräfte für den Schiffbau

Insgesamt 26 Auszubildende der Stralsunder Schiffbaugesellschaft (früher Volkswerft Stralsund) haben ihre Facharbeiterprüfung bestanden. Im fachpraktischen Teil wurde fünfmal die Note eins vergeben, unter anderem an die Azubis Karsten Dogner, Nils Fuhljahn und Christian Werner, die ihre Abschlussprüfung mit der Gesamtnote „gut“ absolvierten.

Foto: Werk
Foto: Werk

Freisprechung bei Mercedes in Bremen

Für 35 junge Menschen endete kürzlich die Zeit der Ausbildung im Bremer Werk von Mercedes-Benz: 29 Facharbeiter und sechs Studenten der Dualen Hochschule feierten den erfolgreichen Abschluss ihrer Prüfungen. Gleich 19 der Azubis konnten aufgrund besonders guter Leistungen ihre Ausbildung verkürzen; 15 Absolventen wurden für herausragende Noten ausgezeichnet.

Ebenfalls geehrt wurden einige langjährige Mitarbeiter aus der Montage, die sich für eine Weiterbildung zum Werkzeugmechaniker entschieden hatten und nach 18 Monaten erfolgreich abschließen konnten. Sie übernahmen nun im Betriebsmittelbau und im Presswerk neue Aufgaben.

Das Bremer Werk ist das Kompetenzzentrum für die Fertigung der neuen C-Klasse und beschäftigt annähernd 13.000 Mitarbeiter. Allein im vergangenen Jahr wurden hier rund 300.000 Fahrzeuge produziert.

Foto: Werk
Foto: Werk

Spitzenleistungen bei Premium Aerotec

Freude bei Premium Aerotec in Varel und Nordenham: Fünf Azubis der Airbus-Tochter konnten ihre Ausbildung mit der Note „sehr gut“ beenden. Das Bild zeigt (von links) Nordenham-Ausbildungsleiter Olaf Heinrichs mit Laura Immoor, Markus Schwartz, Pascal Grotheer, Hendrik Cassens, Aljoscha Katmann und Varel-Ausbildungsleiter Henning Fellensiek. Der Flugzeugbau-Zulieferer bildet an seinen Standorten Varel, Bremen, Nordenham, Augsburg und Brasov (Rumänien) derzeit rund 400 junge Menschen aus.

Foto: Werk
Foto: Werk

Liebherr Rostock wächst weiter

Liebherr-MCCtec Rostock hat die Belegschaft weiter aufgestockt und kürzlich den 1.200. Mitarbeiter eingestellt: Der gebürtige Rostocker Robert Pitschmann (Zweiter von rechts) wird künftig als Projektmanager im Vertriebsbereich Offshore-Krane arbeiten. Er wurde begrüßt von Geschäftsführer Steffen Pohl, Betriebsratschef Martin Lindenberg, Personalchef Guido Zimmermann und Geschäftsführer Thomas Müller (von links).

Glücklich: Die Ex-Azubis der Kabelfirma. Foto: Werk
Glücklich: Die Ex-Azubis der Kabelfirma. Foto: Werk

Waskönig+Walter: Azubis fertig

Auch im niedersächsischen Saterland gab es kürzlich Facharbeiterbriefe für den Nachwuchs: Sechs Azubis des Kabel-Spezialisten Waskönig+Walter schlossen ihre Berufsausbildung mit Erfolg ab. Personalleiter Reinhold Bley (Zweiter von rechts) gratulierte den jungen Leuten.

Stolz: Ausbilder Dieter Abeln (rechts) mit seinen Schützlingen. Foto: Werk
Stolz: Ausbilder Dieter Abeln (rechts) mit seinen Schützlingen. Foto: Werk

KS Gleitlager: Ausbildung beendet

Mit einer kleinen Feierstunde endete die Lehrzeit von fünf Azubis bei KS Gleitlager. Die Firma beschäftigt in Papenburg rund 500 Mitarbeiter und zählt zu den großen Ausbildungsbetrieben der Region.

Nachgefragt

Sind Sie Bahnfahrer?

Trotz gestiegener Preise hat die Deutsche Bahn 2013 über zwei Milliarden Fahrgäste befördert, etwas mehr als 2012. Wir wollten von unseren Lesern wissen, ob Sie ebenfalls auf der Schiene unterwegs sind.

Foto: Augustin
Foto: Augustin

Heiko Hedderoth (43), Produktmanager aus Attendorn:

„Ich bin seit etwa drei Jahren Pendler – mein Arbeitgeber sitzt in Hamburg, meine Familie in Attendorn (NRW). Dazwischen liegen über 400 Kilometer, aber mit der Bahn fahre ich eigentlich nie. Das liegt vor allem daran, dass ich im Außendienst mit Homeoffice arbeite und einen Dienstwagen habe. Den nutze ich meist auch für Heimfahrten.“

Foto: Bahlo
Foto: Bahlo

Karina Wieseler (32), Nautische Wachoffizierin aus Bremerhaven:

„Ja, klar bin ich Bahnfahrer – weil ich kein Auto habe. Ich finde die Bahn einfach praktisch: Man kann arbeiten oder entspannen und ist teilweise sogar schneller als mit dem Auto. Wenn möglich, nutze ich die Bahn auch für berufliche Termine. Das Bonus-Programm mit den Prämien finde ich übrigens klasse.“

Foto: Bahlo
Foto: Bahlo

Ralf Wendorff (46), technischer Angestellter aus Sellstedt:

„Ich fahre jeden Tag mit der Bahn zur Arbeit, in nur 25 Minuten. Mit dem Auto wäre das kaum zu schaffen, selbst bei freien Straßen. Und am Wochenende kann ich die Familie auf meinem Ticket mitnehmen. Neben der Kostenersparnis spielen für mich auch ökologische Aspekte eine Rolle. Deswegen haben wir vor einiger Zeit den Zweitwagen verkauft. Das war eine gute Entscheidung.“

Foto: Augustin
Foto: Augustin

Maren Liesegang (23), Praktikantin in Hamburg:

„Ja, ich fahre Bahn, sogar sehr gern. Vor allem dann, wenn ich mich am Wochenende auf den Weg in meine westfälische Heimat mache. Im Zug kann man lesen, essen und arbeiten. Im Übrigen kann ich mir als Studentin gar kein Auto leisten. Vor einigen Jahren habe ich zwar auch unter dem Ausfall der Klimaanlagen gelitten, aber das hat an meiner Meinung zum Thema Bahnfahren grundsätzlich nichts geändert.“

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback