Schweißen ist ihre Stärke: AKTIV im Norden

Ich lerne M + E

Schweißen ist ihre Stärke


Trudchen Bertram ist gelernte Fertigungsmechanikerin

Stralsund. Es war ein Einstand nach Maß: Trudchen Bertram war 2009 im ersten Lehrjahr und hatte noch nicht mal ihre offizielle Probezeit hinter sich, da durfte sie bereits ein Schiff taufen. Einen 216 Meter langen Container-Riesen, der soeben fertig geworden war und die Werft nicht namenlos verlassen sollte. Kurzerhand wurde die Auszubildende zur Patin, die das Schiff auf den Namen „Mercosul Manaus“ taufte.

Fit in allen Bereichen

Das Unternehmen, in dem die damals 18-Jährige ihre Ausbildung machte, hieß Volkswerft Stralsund. Wenige Monate später fusionierte der Betrieb mit der Wolgaster Peenewerft zur P+S Werften GmbH, die heute auf den Bau von Spezialschiffen spezialisiert ist.

Auch Trudchen Bertram hat sich in den knapp drei Jahren ihrer Fertigungsmechaniker-Ausbildung spezialisiert. Ihre Stärke ist das Schweißen.

„Das hat mir immer schon Spaß gemacht“, erzählt sie. „Anfangs wollte ich Kfz-Mechanikerin werden, aber dann habe ich mich doch für die Werft entschieden.“

Eine Entscheidung, über die sich auch ihr Ausbildungsleiter Kersten Bartels freut: „Dass Trudchen ein Talent fürs Schweißen hat, ist uns gleich aufgefallen. Mittlerweile hat in sich diverse Zusatzqualifikationen angeeignet, unter anderem im Metallschutzgas- und Lichtbogenhandschweißen sowie im Wolfram-Inert-Gasschweißen.“

Zurzeit macht sie eine Zusatzausbildung als Schweißtechnikerin für den Offshore-Bereich, die vor einigen Wochen begann. Ihre Chefin Angelika Hoppe: „Trudchen ist eine tolle Bereicherung für unser Team.“

Clemens von Frentz

 

Artikelfunktionen


Unternehmen in diesem Artikel

P+S WERFTEN GmbH Wolgast

Map
P+S WERFTEN GmbH Wolgast
Schiffbauerdamm 1
17438 Wolgast

Weitere Artikel zum Unternehmen
Zum Unternehmensfinder
Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback