Scharfes Auge, starke Stimme: AKTIV im Norden

Mitarbeiter des Monats

Scharfes Auge, starke Stimme


Lübeck. Als Sandra Bischoff vor 20 Jahren ihre Lehrstelle bei OMT antrat, war die Lübecker Firma selbst noch relativ jung. Bischoff, Jahrgang 1977, erinnert sich: „Die Gründung lag gerade mal fünf Jahre zurück, und vieles von dem, was wir heute machen, klang damals fast nach Science-Fiction.

Seitdem ist richtig viel passiert, und es war spannend, das mitzuerleben.“
Der Betrieb, in dem sie als Expertin für Qualitätssicherung arbeitet, ist ein gefragter Spezialist für Oberflächen- und Materialtechnologien. Was das heißt, demonstriert die 36-Jährige an einem künstlichen Kniegelenk, das vor ihr auf dem Tisch liegt.

Ende März gab’s den „Messias“

Bischoff: „So ein Implantat zählt zum Anspruchsvollsten, was die Medizintechnik zu bieten hat. Es muss perfekt mit dem menschlichen Körper harmonieren, hohe Belastungen verkraften und natürlich möglichst lange halten.“ Erreicht wird das durch eine spezielle Beschichtung, die in einer Plasma-Anlage aufgebracht wird. Die Schicht ist wenige Mikrometer dick und besteht aus einer Zusammensetzung, die in den Laboren von OMT mitentwickelt wurde.

Außerhalb des Jobs zieht es Sandra Bischoff eher in die Kirche. Sie ist seit vielen Jahren Mitglied im Kammerchor Vocapella Lübeck, der regelmäßig in der Region auftritt.

Vor wenigen Tagen erst, am Sonntag vor Ostern, war das Ensemble mit dem kompletten „Messias“ von Georg Friedrich Händel in der Lübecker Sankt-Gertrud-Kirche zu sehen. Als Nächstes steht ein Konzert anlässlich einer Orgelweihe an.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Unternehmen in diesem Artikel

o.m.t GmbH Oberflächen- und Materialtechnologie

Map
o.m.t GmbH Oberflächen- und Materialtechnologie
Seelandstr. 7
23569 Lübeck

Zum Unternehmensfinder
Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback