Mit Fahrrad- und Handhebel-Draisinen stillgelegte Bahnstrecken entdecken: AKTIV im Norden

Freizeit-Tipps

Mit Fahrrad- und Handhebel-Draisinen stillgelegte Bahnstrecken entdecken

Eine gute Portion Muskelkraft, vor allem aber Spaß an Bewegung – mehr braucht es nicht für eine Freizeitaktion der besonderen Art.

Auf immer mehr stillgelegten Bahnstrecken kann man die Natur mit einer Draisine erfahren. Diese Schienenfahrzeuge gibt es seit Anfang des 19. Jahrhunderts, wo sie für Transporte und Streckenkontrollen eingesetzt wurden.

Heute dienen sie als Ausflugsgefährte dem reinen Vergnügen. Besonders mit Kindern sind Draisine-Touren ein Abenteuer. Beim „Fahrrad auf Schienen“ treten zwei Personen kräftig in die Pedale, zwei sitzen auf der Bank – perfekt für Familien.

Für geselligere Touren gibt es Klub-Draisinen. Armkraft ist bei Handhebel-Draisinen gefragt. Hier „pumpen“ vier Personen für eine Gruppe. Die Draisinen-Strecken führen auf mehreren Kilometern durch idyllische Landschaften. Mit etwas Glück trifft man auf Rehe, Damwild, Störche, Fasane und seltene Pflanzen. Damit die Fahrt nicht zu schweißtreibend wird, laden unterwegs Haltepunkte zu einem Picknick oder anderen Aktivitäten ein.

Auf der Tour ab Westerstede durch die Parklandschaft des Ammerlandes (draisinenspass.de) beispielsweise bieten sich Abstecher zum Waldsee Möhlenbült, einer Nordic-Walking-Strecke oder zu einem Käsehof an. Am Wegesrand der Erlebnisbahn Ratzeburg (erlebnisbahn-ratzeburg.de) warten unter anderem ulkige Spaßfahrräder, Bogenschießen und eine Bahnspiel-Olympiade.

Mit verschiedenen Landschaftsformen lockt die Mecklenburgische Seenplatte (draisine-mecklenburg.de): Hier kann man ab Waren (Müritz) weite Wälder, Seen und Moore sowie verschlafene Dörfer mit Gutshäusern, Kirchen und Klöstern erkunden, auch per Elektro-Draisine.

Eine Übersicht über die schönsten Strecken gibt’s hier: bahntrassenradeln.de oder draisinenfahrten.de

Beliebte Strecken:

Niedersachsen

Mecklenburg-Vorpommern

Schleswig-Holstein

Was sonst noch läuft

Oldenburg. Freunde treffen und feiern – dazu lädt der 409. Oldenburger Kramermarkt vom 30. September bis zum 9. Oktober ein. Hier trifft klassische Jahrmarktatmosphäre auf moderne Hightech-Power. Highlight ist das größte transportable Riesenrad der Welt mit 60 Meter Höhe.
kramermarkt-oldenburg.de

Bremen. Der britische Sänger und Songwriter Albert Hammond spielt am 22. Oktober mit dem Leipziger Symphonieorchester im Musical-Theater Bremen. Neben eigenen Hits gibt er auch seine Erfolgskompositionen für Künstlerkollegen wie Joe Cocker, Tina Turner oder Whitney Houston zum Besten.
mehr.de

Lübeck. Für kreative Hobbybastler öffnet die „Schnipp-Schnapp-Messe“ vom 7. bis 9. Oktober zum 20. Mal ihre Tore. Mehr als 60 Stände bieten in der Musik- und Kongresshalle Lübeck Gefilztes, Gestricktes, Genähtes sowie Textilien in allen Variationen. In Workshops kann man selbst kreativ werden.
www.muk.de


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback