Konzert in der Werfthalle, Auszeichnung für Ehrenamtliche und eine clevere Spenden-Idee: AKTIV im Norden

Menschen zwischen Ems und Oder

Konzert in der Werfthalle, Auszeichnung für Ehrenamtliche und eine clevere Spenden-Idee


Konzert: Fast 1.000 Bläser musizierten in der Werfthalle. Foto: Posaunenmission Hamburg – Schleswig-Holstein
Konzert: Fast 1.000 Bläser musizierten in der Werfthalle. Foto: Posaunenmission Hamburg – Schleswig-Holstein

Hitzler-Werfthalle als Konzertbühne

Eine musikalische Veranstaltung der besonderen Art gab es kürzlich in der 160 Meter langen Schiffbauhalle der Hitzler Werft. Fast 1.000 Bläser hatten sich dort eingefunden, um im Rahmen eines großen Posaunentags miteinander zu musizieren. Die Akteure begeisterten die 400 Zuhörer mit einem ambitionierten Programm, das schnell vergessen ließ, dass hier fast ausschließlich Laien versammelt waren.

Der Betrieb am Nordufer des Lauenburger Hafens ist eine der letzten Werften an der Elbe. Seit 1885 werden hier Schiffe gebaut und repariert. Das von Franz Hitzler geleitete Unternehmen beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und hat bis heute gut gefüllte Auftragsbücher. Das jüngste Projekt ist ein Leuchtturm für die Schleuse Brunsbüttel des Nord-Ostsee-Kanals.

Die nächste Kulturveranstaltung auf der Werft ist bereits geplant. Am 5. August tritt hier der Musikkabarettist Bodo Wartke auf.

Foto: Werk
Foto: Werk

Mitarbeiter von Premium Aerotec unterstützen soziale Projekte

Große Freude und strahlende Gesichter bei der jüngsten Spendenübergabe von Premium Aerotec (PAG) im niedersächsischen Varel: Personalleiter Stefan Flenker, Betriebsrat-Chef Jürgen Bruns und Silke Graw von der „Aktion Glückspfennig“ überreichten den Vertretern von elf sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen aus der Region Schecks in einer Höhe von insgesamt 12.000 Euro.

Das Geld stammt aus der „Aktion Glückspfennig“, bei der die PAG-Mitarbeiter auf die Auszahlung der Centbeträge in ihrer monatlichen Lohnabrechnung verzichten. Die so gesammelten Beträge werden anschließend vom Unternehmen verdoppelt.

Foto: Werk
Foto: Werk

Engagement für Seefahrer in Not

Seit über 40 Jahren gibt es in Großbritannien die Aktion „Get Stripey“, die bedürftige Seefahrer und ihre Familien finanziell unterstützt. Beim diesjährigen Aktionstag zugunsten der Initiative machten auch das Kaltenkirchener Unternehmen Wiska und seine britische Tochter Wiska UK mit. Das dabei eingesammelte Spendengeld wurde von der Firma anschließend großzügig aufgerundet.

Foto: Werk
Foto: Werk

Kieler Oberbürgermeister besucht ADM

Hoher Besuch bei Abu Dhabi Mar (ADM). Der frisch gewählte Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer kam auf die Traditionswerft, um den Betrieb am Ostufer der Förde zu besichtigen. Geschäftsführerin Susanne Wiegand (links): „Wir freuen uns, dass wir Herrn Dr. Kämpfer bereits an seinem ersten Amtstag seinen lang gehegten Wunsch erfüllen konnten, einmal auf unseren 900-Tonnen-Portalkran zu steigen.“

Foto: Werk
Foto: Werk

Airbus-Mitarbeiter in Hamburg geehrt

Bei dem Elbe-Hochwasser im vergangenen Sommer waren Tausende von ehrenamtlichen Helfern im Einsatz. Unter ihnen waren auch viele Mitarbeiter von Airbus in Hamburg-Finkenwerder. Deshalb gab es nun vom Lüneburger Landrat Manfred Nahrstedt (Zweiter von links, vorn) die Hochwasser-Medaille und ein dickes Dankeschön für alle Beteiligten.

Jubiläum: Der Kieler Firmenlauf fand schon zum zehnten Mal statt. Foto: Audivis
Jubiläum: Der Kieler Firmenlauf fand schon zum zehnten Mal statt. Foto: Audivis

Gut gelaufen

Rund 3.000 Sportler nahmen am 10. Kieler Firmenlauf teil. In der „Power-Trio“-Wertung beeindruckte die Mannschaft von Vossloh Locomotives mit einer tollen Leistung: Thomas Wellpott, Hans Pagel und Sven-Eric Teupke sicherten sich den zweiten Platz, Platz drei ging an Blohm + Voss Shipyards. 

Sieg: „Team Phoenix²“ holte den Pokal bei der Lürssen-Regatta. Foto: Werk
Sieg: „Team Phoenix²“ holte den Pokal bei der Lürssen-Regatta. Foto: Werk

Gut gepaddelt

Seit neun Jahren treffen sich alljährlich die Mitarbeiter der Lürssen-Werft zum Drachenboot-Rennen im Vegesacker Ruderverein. Diesmal ging der Pokal an das Team Phoenix², das ganz in Pink angetreten war und von den 140 Zuschauern begeistert gefeiert wurde.

Nachgefragt

Grillen Sie gerne?

Deutschland hat das Grillen neu entdeckt. Allein 2013 wurden rund 1,1 Milliarden Euro für Grillgeräte und Zubehör ausgegeben – viermal so viel wie im Jahr 2000. Wir wollten daher wissen, ob unsere Leser diese Leidenschaft teilen.

Foto: Augustin
Foto: Augustin

Heike Fiebig (45), Personalreferentin aus Pinneberg:

„Oh ja, Grillen finde ich absolut großartig, das gehört zum Sommer einfach dazu. Wir haben einen eigenen Garten und grillen in der warmen Jahreszeit fast an jedem Wochenende, sofern das Wetter mitspielt. Oft sind Freunde oder Bekannte dabei, manchmal auch nur die Familie, aber gemütlich ist es eigentlich immer.“

Foto: Augustin
Foto: Augustin

Michael Müller (49), Monteur aus Tornesch:

„Ob ich gerne grille? Na klar, das ist genau mein Ding. Ab und zu grillen wir sogar im Winter, wenn es nicht zu kalt ist. Dann parken wir einfach das Auto um und stellen den Grill unter das Dach vom Carport. Mein Favorit ist Bauchfleisch vom Schwein, das Fett macht mir nichts aus. Tofu-Würstchen und ähnliche Produkte kommen mir nicht auf den Rost.“

Foto: Augustin
Foto: Augustin

Herbert Peters (57), Vertriebsmitarbeiter aus Trittau:

„Ich bin nicht nur leidenschaftlicher Griller, sondern auch passionierter Angler. Wir haben einen Garten an einem See bei Schwerin und können so das eine mit dem anderen verbinden. Deshalb gibt es bei uns nicht nur Fleisch und Würstchen, sondern oft auch gegrillten Fisch. Meine Frau findet das klasse, die lässt sich gern von mir begrillen. Meine zwei erwachsenen Töchter auch.“

Foto: GUS
Foto: GUS

Carlos Perdigao (38), technischer Angestellter aus Ritterhude:

„Natürlich, Grillen muss sein. Von der Wurst bis zum Gemüsespieß kommt bei mir alles auf den Rost. Ich kann auch zwischen Kohle- und Gasgrill variieren und bewirte gern meine Familie oder Freunde. Mit dem einen oder anderen Kaltgetränk wird der Grillabend dann so richtig gemütlich.“

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback