Still und Jungheinrich ausgezeichnet: AKTIV im Norden

Logistik

Still und Jungheinrich ausgezeichnet

Was für die Filmwelt der „Oscar“, ist für die Logistiker der „International Forklift Truck of the Year Award“ (IFOY), mit dem seit 2013 alljährlich die besten Flurförderzeuge und Systemlösungen prämiert werden. Bei der jüngsten Verleihung am Eröffnungstag der Messe „Transport Logistic“ in München zählten sowohl Still auch als Jungheinrich zu den Gewinnern.

Der begehrte Preis wurde in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge an die „Best of Intralogistics“ vergeben. Die nominierten Fahrzeuge und Anwendungen hatten zuvor einen acht Tage andauernden Wettbewerbsvergleich auf dem Gelände der Messe München zu absolvieren und wurden dort akribischen Tests unterzogen. Anschließend waren 30 internationale Juroren aus Wissenschaft, Medien, Industrie und Logistik aufgefordert, ihr Votum abzugeben.

Still konnte die Jury in der Kategorie „Warehouse Truck“ mit seinem autonomen Horizontalkommissionierer „iGo neo CX 20“ überzeugen. Ausgezeichnet wurde außerdem der „LiftRunner“, eine innovative Routenzuglösung mit teleskopierbaren Gabelpaaren zur automatischen Be- und Entladung.

Jungheinrich konnte mit seiner Indoor-Ortung „FleetRadar“ die Kategorie „Special of the Year“ für sich entscheiden. Dieses intelligente System erlaubt die einfache Lokalisierung von Flurförderzeugen innerhalb des Lagers.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback