Hoher Besuch, Ausbildungsstart und ein Betriebsjubiläum: AKTIV im Norden

Menschen zwischen Ems und Oder

Hoher Besuch, Ausbildungsstart und ein Betriebsjubiläum

Foto: Werk

Ausbildungsstart bei Liebherr-MCCtec

Das Rostocker Unternehmen Liebherr-MCCtec entwickelt sich mehr und mehr zu einem der wichtigsten Ausbildungsbetriebe der Region. Der Kran-Spezialist will im kommenden Jahr drei weitere Berufsbilder in sein Ausbildungsprogramm aufnehmen und gleichzeitig die Zahl seiner Lehrstellen auf 190 erhöhen.

Aktuell werden rund 150 junge Leute in dem Unternehmen ausgebildet. 46 von ihnen sind Neuzugänge, die im Herbst dieses Jahres ihre Ausbildung am Standort Rostock begannen. Unser Foto zeigt die angehenden Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker, Werkstoffprüfer und Mechatroniker.

Liebherr-MCCtec ist auf Schiffs-, Offshore- und Hafenmobilkrane spezialisiert und beschäftigt in Rostock rund 1.100 Mitarbeiter.


Foto: Werk
Foto: Werk

KS Gleitlager sammelt Spendengeld

Große Freude im ostfriesischen Ostrhauderfehn: Der Verein Leukin zur Hilfe leukämiekranker Kinder erhielt von KS Gleitlager eine Spende in Höhe von 4.500 Euro, die bei der 125-Jahres-Feier der Papenburger Firma gesammelt wurde. Das Bild zeigt (von links) Personalreferentin Hannelore Sartorius, Personalchef Heinz Fischer, Leukin-Vorstand Anna Fennen und Betriebsrat Frank Sonntag. Außerdem gab es anlässlich des Jubiläums eine Typisierungsaktion, bei der 130 neue Knochenmarkspender bei der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) registriert wurden.

Foto: Werk
Foto: Werk

Mercedes begrüßt den Nachwuchs

Hohen Besuch hatten kürzlich die neuen Azubis bei Mercedes Bremen. Daimler-Vorstand Andreas Renschler, zuständig für Produktion und Einkauf, war für einen Tag aus der Stuttgarter Zentrale angereist, um die rund 120 Nachwuchskräfte zu begrüßen. Unter ihnen sind erstmals auch vier junge Leute aus Spanien. Insgesamt hat das Bremer Werk des Automobilkonzerns etwa 340 Ausbildungsplätze.

Foto: Werk
Foto: Werk

Nordenhamer Zinkhütte ehrt ihre Jubilare

Gleich zehn Mitarbeiter der Nordenhamer Zinkhütte wurden geehrt, als Geschäftsführer Carl van Dyken (links) die Firmen-Jubilare zu einer Feierstunde lud. Dienstältester der Runde war Hergen Ostendorf (40 Jahre im Betrieb), gefolgt von Kemal Yavuz und Osman Soylu (je 38 Jahre). Seit 25 Jahren dabei: Jürgen Onken, Alfred Garlichs, Berthold Kubisz, Axel Voskamp, Udo Büsing, Manfred Jatsch und Rolf Schulz.

Gruppenbild mit Damen: Der Alu-Nachwuchs in Hamburg. Foto: Werk
Gruppenbild mit Damen: Der Alu-Nachwuchs in Hamburg. Foto: Werk

Neue Azubis bei Hydro Aluminium

Sieben junge Menschen, darunter zwei Frauen, begannen im Herbst ihre Ausbildung bei Hydro Aluminium Rolled Products in Hamburg. Der Betrieb beschäftigt rund 640  Mitarbeiter und produziert jährlich über 160.000 Tonnen Leicht­metall. Ausgebildet werden unter anderem Industriemechaniker und Elektroniker.

Foto: Werk
Foto: Werk

Azubis von Waskönig+Walter glänzten beim Ausbildungslauf in Oldenburg

Seit mittlerweile elf Jahren gibt es den Ausbildungslauf „Move On!“ der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer, der alljährlich im Herbst ausgetragen wird. Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Teilnehmer aus der norddeutschen Metall- und Elektro-Industrie dabei. Besonders stark präsentierte sich die Mannschaft von Waskönig+Walter aus ­Saterland.

Das Team, bestehend aus Maik Frobel, Viktor Naumann und Henry Lukaßen, schaffte die zwölf Kilometer lange Strecke in einer Durchschnittszeit von 58 Minuten und 12 Sekunden und belegte damit einen respektablen zwölften Platz. Insgesamt waren 230 Teams am Start.

Der Wettkampf wird traditionell von den Azubis der IHK organisiert. In diesem Jahr bestand das Team aus Amelie Hempen, Kristina Husmann, Christine Itermann, Andre Park und Simone Papciak. Der nächste Lauf ist am 5. September 2014.

Seit 40 Jahren in Diensten von GKN

Als er Anfang Oktober 1973 seine Stelle beim Kieler Autozulieferer GKN Driveline antrat, war Willy Brandt noch Bundeskanzler. Seither sind vier Jahrzehnte vergangen, und Dietmar Raudzus arbeitet immer noch in dem Betrieb an der Rendsburger Landstraße. Dafür gab es nun ein herz­liches Dankeschön von Werkleiter Stephan Engling.

Nachgefragt

Was wünschen Sie sich für 2014?

Nur wenige Wochen noch, dann ist 2013 Vergangenheit und ein neues Jahr beginnt. Wir wollten daher von unseren Leserinnen und Lesern wissen, welche ganz persönlichen Hoffnungen und Wünsche sie für 2014 haben.

Foto: Nordmetall
Foto: Nordmetall

Armin Bossemeyer (38), Ingenieur aus Hamburg

„Fürs kommende Jahr wünsche ich mir vor allem Gesundheit und Fröhlichkeit. Glück weiß man oft erst zu schätzen, wenn es verloren geht. Ich bewundere Menschen, die trotz eines großen Rucksacks, der ihnen auf ihren Lebensweg mitgegeben wird, ansteckende Fröhlichkeit verbreiten können.“

Foto: Augustin
Foto: Augustin

Fabian Falk (32), Monteur aus Grabau

„Im Jahr 2014 steht für meine Frau und mich ein ganz großes Ereignis an: Wir bekommen Zwillinge. Ich freue mich schon sehr darauf und wünsche mir natürlich Glück und Gesundheit für die Kleinen. Beruflich hoffe ich, dass meine Qualifizierung auf der Abendschule, die ich gerade besuche, sich wie geplant entwickelt.“

Foto: Bahlo
Foto: Bahlo

Sandra Kroll (24), Ingenieurin aus Bruchhausen-Vilsen

„Ich habe erst vor einem halben Jahr bei meinem Arbeitgeber Hella in Bremen angefangen und hoffe natürlich, dass es so gut weitergeht wie bisher. Privat wünsche ich mir einen harmonischen Urlaub – wir haben Sardinien gebucht. Ich freue mich schon sehr auf die Zeit dort. Und ich möchte mehr Zeit für die Familie haben.“

Foto: GUS
Foto: GUS

Thomas Liebe (55), Diplom-Geophysiker aus Worpswede

„Beruflich ist bei mir gerade einiges im Umbruch. Da wünsche ich mir im nächsten Jahr eine sichere Perspektive und Stabilität. Schön wäre es, wenn der Neubau des Forschungsschiffs Sonne, den ich mit betreue, gut abgeschlossen wird. Und ich möchte mir gern etwas mehr Zeit für meine Familie und mein Hobby, das Fotografieren, nehmen.“

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback