Heiraten im Norden, das Elbjazz-Festival und andere schöne Dinge: AKTIV im Norden

Freizeit-Tipps

Heiraten im Norden, das Elbjazz-Festival und andere schöne Dinge

Heiraten auf dem Land oder im Fußballstadion, am Strand oder im romantischen Schloss, im Museum oder auf einem Schiff – jedes Paar hat andere Vorstellungen davon, wo und wie es den Bund fürs Leben schließen will.

Maritime Herzen lässt zum Beispiel die Selliner Seebrücke auf der Insel Rügen höherschlagen: Mit ihrer im Stil der Bäderarchitektur gestalteten Fassade bietet sie einen idealen Rahmen für eine glanzvolle Hochzeit. Während der standesamtlichen Trauung im Baltic-Saal schaut man durch bodentiefe Fenster aufs Meer.

Ein hochherrschaftliches Ambiente erleben Brautpaare und ihre Gäste auf Schloss Hasenwinkel. Das Gebäude im neubarocken Stil liegt etwa 30 Kilometer nordöstlich von Schwerin, mitten in der unberührten Natur Nordwestmecklenburgs. Die Trauungszeremonie wird im Hochzeitszimmer oder im angrenzenden Schlosspark ausgerichtet, das Hochzeitsbankett in den eleganten Räumen des Schlosses oder im Marstall.

Wer sich Auge in Auge mit Fischen das Ja-Wort geben will, ist vor dem Schwarmfischbecken im Ozeaneum Stralsund am richtigen Ort. Für die Trauung steht auch die 550 Quadratmeter große Dachterrasse des Museums bereit – mit einem schönen Blick über die historische Altstadt Stralsunds und die Insel Rügen.

Im folgenden Abschnitt verrät AKTIV im Norden einige andere exquisite Locations. Auf Seiten wie weddix.de, hochzeit-in-sh.de oder wo-heiraten.de finden Verlobte noch mehr Inspiration.


Foto: Foto-i-punkt
Foto: Foto-i-punkt

Ozeaneum in Stralsund: Von der Dachterrasse haben Braut und Bräutigam einen tollen Panoramablick.

ozeaneum.de

Schloss Hasenwinkel: Hier können sich Paare in einem hochherrschaftlichen und zugleich naturverbundenen Ambiente trauen lassen.

hasenwinkel.com

Herrenhaus Gut Bliestorf: Der 200 Jahre alte Bau mit Landschaftspark bietet Platz für 130 Personen.

gutbliestorf.de

Schloss Neetzow: In dem prachtvollen Klinkerbau fühlt man sich wie Prinz und Prinzessin.

schloss-neetzow.de

Orangerie Gut Groß Siemen, Kröpelin: Die Hochzeitsgesellschaft kann in einem Rosengarten tanzen.

gutshaus-gross-siemen.de

Was sonst noch läuft …

Hamburg. Das Elbjazz-Festival verwandelt den Hamburger Hafen am 23.  und 24. Mai zum fünften Mal in eine Spielstätte für Jazzmusik aus aller Welt. Rund 50 Konzerte und diverse ungewöhnliche Spielstätten, darunter das Werftgelände von Blohm+Voss, sorgen für ein einzigartiges Live-Erlebnis.
elbjazz.de

Kiel. Ein Festival der Filmmusik: In der Show „The Sound of Hollywood“ bringt ein 70-köpfiges Symphonieorchester am 9. Mai bewegende Momente der Leinwand auf die Bühne. Mit dabei sind Klänge aus „Forrest Gump“, „Avatar“, „Star Trek“ und James Bonds „Skyfall“.
sparkassen-arena-kiel.de

Cuxhaven. Am 9. Mai bricht die „Alexander von Humboldt II“ zu einem Tagestörn nach Hamburg auf. Dort nimmt sie an der Einlaufparade zum Hamburger Hafengeburtstag teil. An Bord kann man sich nicht nur Seeluft um die Nase wehen lassen, sondern auch mit anpacken und Segeln lernen.
alex-2.de

Bremen. Autoren der Weltliteratur treffen interessante Newcomer: Das internationale Festival „Poetry on the road“ präsentiert vom 21. bis 26. Mai zeitgenössische Poesie. Lyrik wird dabei auch mit anderen Künsten kombiniert, zum Beispiel als Rap oder Performance.
poetry-on-the-road.com

Wismar. Warum brauchen wir eigentlich Geld und Banken? Um dieses Thema dreht sich am 23. Mai eine Vorlesung an der Kinder-Uni Wismar. Es wird gezeigt, welche Formen des Geldes es gibt und wie der Geldkreislauf funktioniert. Referent ist Manuel Krastel von der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest.
hs-wismar.de

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback