?Faszination Fliegen?: Vorlesungsreihe feiert das 10. Jubiläum: AKTIV im Norden

Luftfahrt für Lütte

„Faszination Fliegen“: Vorlesungsreihe feiert das 10. Jubiläum

Bereits zum zehnten Mal hebt die Vorlesungsreihe „Technik für Kinder. Faszination Fliegen“ ab. Den Anfang macht die „Nacht des Fliegens“ an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg am 13. Februar.

„Auf zwei Etagen können die Besucher die ganze Zeit experimentieren, in Simulatoren fliegen und Filme anschauen“, erklärt Melanie Kerker, Bildungsreferentin für die Arbeitgeberverbände Nordmetall und AGV Nord. Moderiert wird der Abend von Armin Maiwald, Mitentwickler und Stimme der „Sendung mit der Maus“. Am 20. und 27. Februar können dann Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren zwei neue Vorlesungen an der HAW Hamburg besuchen.

Am Praxistag experimentieren die Kinder in insgesamt fünf Labors der HAW Hamburg und des DLR Schoollabs an der TUHH. „Auch in unserem Jubiläumsjahr kooperieren wir wieder mit Unternehmen aus der Branche“, so Kerker.

Experten von Airbus und Lufthansa Technik erklären, wie Flugzeuge gebaut und gewartet werden. Den Hamburger Flughafen erkunden die Kinder vom Rollfeld aus, und bei der Firma Alten Technology erfahren sie, wie eine Küche im Flugzeug funktioniert. Eltern und Begleitpersonen erleben die Vorlesungen live auf einer Leinwand im eigenen Hörsaal.

Außerdem können sie sich über Ausbildungswege in die Luftfahrt-Industrie informieren. Entwickelt hat diese Reihe die Qualifizierungsoffensive Luftfahrtindustrie gemeinsam mit der HAW Hamburg. Unterstützt wird die Veranstaltung von AGV Nord, Airbus, der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation in Hamburg, Hamburg Airport, Hamburg Aviation, Lufthansa Technik und Nordmetall. TiS

Für die Nacht des Fliegens ist eine Anmeldung erforderlich. Karten gibt es unter:
faszination-fuer-technik.de


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback