Ein Besuch im Vogelpark, Kabarett und Kindererlebnisraum: AKTIV im Norden

Freizeit-Tipps

Ein Besuch im Vogelpark, Kabarett und Kindererlebnisraum


Der Lenz ist da! Davon zeugen nicht nur Schneeglöckchen und Krokusse, sondern auch zwitschernde Vögel. Wer neben Frühlingsboten wie Amsel, Blaumeise oder Star auch Exoten singen hören möchte, sollte einen Vogelpark besuchen.

Am Rande der Lüneburger Heide, im Weltvogelpark Walsrode, leben 4.200 Vögel aus 675 Arten aus allen Kontinenten. Der Besucher spaziert durch eine 24 Hektar große Parklandschaft mit Themengärten, Tropenhäusern, Wasserfällen und Großvolieren. Zu den Highlights gehören Schaufütterungen, eine einsehbare Aufzuchtstation, Flugvorführungen mit Greifvögeln und Papageien und ein Abenteuerspielplatz.

Wer die Vogelschau mit einem Besuch an der Ostsee verbinden will, für den ist der Vogelpark Niendorf perfekt. Nahe des Timmendorfer Strands befindet sich ein natürliches Sumpfgebiet. Hier wurden Gehege, reetgedeckte Tierhäuser und ein Wegenetz von 2 000 Metern angelegt. Unter den rund 1.000 Vögeln aus 250 Arten findet man zoologische Raritäten wie Pelikane, Kraniche, Andenkondore, Geier und andere Greifvögel.

Ebenfalls in Ostseenähe, zwischen Rostock und Stralsund, befindet sich der Vogelpark Marlow. Auf 22 Hektar können Vogelarten wie Pinguine, Störche und Fasane, aber auch Kängurus, Alpakas, Kattas und Lemuren in naturnahen Lebensräumen bestaunt werden. Ein Großteil der Anlagen ist begehbar. Für Familien dürften die Flug- und Tiershows, die Schaufütterungen sowie das Streichelgehege besonders reizvoll sein.

Fakten und Infos

Der Weltvogelpark Walsrode ist bis zum 9. November täglich ab 10 Uhr geöffnet. Eintritt: Erwachsene 19 Euro, Kinder (4-12 Jahre) 14 Euro.
weltvogelpark.de

Der Vogelpark Niendorf ist ganzjährig täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Eintritt: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder (3-15 Jahre) 4,50 Euro.
vogelpark-niendorf.de

Der Vogelpark Marlow ist bis zum 2. November täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Eintritt: Erwachsene 10 Euro, Kinder (3-16 Jahre) 5 Euro.
vogelpark-marlow.de

Was sonst noch läuft …

Flensburg. Am 12. April wird gelacht im Deutschen Haus. Bei der 1. Flensburger Lachnacht tritt ein hochkarätiger Mix aus Comedians und Kabarettisten auf die Bühne. Mit dabei sind unter anderen Ole Lehmann (Foto), Lutz von Rosenberg und Enissa Amani.
deutscheshaus-fl.de

Bremen. Ob Schmuck, Mode, Kunst oder Produktdesign – der Marktplatz „Deine eigenART“ schafft eine Plattform für Kreative. Sie können am 6.  April von 11 bis 18 Uhr ihre handgemachten Einzelstücke im Foyer des Musical Theater Bremen vorstellen und verkaufen.
musicaltheater-bremen.de

Wilhelmshaven. Bei der langen Nacht der Kultur am 25. April laden 14 Einrichtungen ein, von 18 bis 24 Uhr die Museums- und Kulturlandschaft Wilhelmshavens zu erleben. Unter dem Motto „Zeitreise“ präsentieren sie ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.
wilhelmshaven-touristik.de

Schwerin. Mit dem Projekt „Die Revolution der Romantiker. Fluxus made in USA“ bringt das Staatliche Museum Schwerin vom 14. März bis 9. Juni erstmals die Kunstrichtungen Romantik und Fluxus in einer Ausstellung zusammen.
Fluxus ist eine Avantgardeströmung, die zu Beginn der 1960er-Jahre einen künstlerischen und gesellschaftlichen Wandel anstrebte. In der von der Nordmetall-Stiftung geförderten Ausstellung treffen Werke von berühmten Romantikern auf Werke der amerikanischen Fluxus-Künstler. Auf die jungen Besucher wartet im Schweriner Museum der Kindererlebnisraum.
www.museum-schwerin.de

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback