Deutschland wächst: AKTIV im Norden

Einwohner

Deutschland wächst

Berlin. Zum ersten Mal seit zehn Jahren ist die Zahl der Einwohner gestiegen. Ende 2011 lebten 81,8 Millionen Menschen in Deutschland, 92.000 mehr als ein Jahr zuvor. Als Grund nennt das Statistische Bundesamt die Zuwanderung.

Knapp 960.000 Menschen waren im vergangenen Jahr gekommen – die meisten aus Polen, Rumänien und Ungarn. Erst auf Platz vier und fünf folgen Italien und Spanien.


Artikelfunktionen


Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback