Ausgezeichnet: Diese Schulen sind der ?MINT-Hit? : AKTIV im Norden

Landesregierung und Wirtschaft ehren besonderes Engagement

Ausgezeichnet: Diese Schulen sind der „MINT-Hit“


Sie sind spitze in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) und dürfen dies jetzt auch offiziell verkünden. Vier Schulen in Schleswig-Holstein und zwei in Niedersachsen tragen ab sofort die Auszeichnung „MINT-Schule“. Die Bildungs- und Kultusministerien der beiden Länder sowie die dortigen Stiftungen der Metall und Elektro-Industrie haben jetzt die Auszeichnung vergeben.

Seit vergangenem Herbst hatten die Schulen der Sekundarstufe I eine Jury in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren von ihren MINT-Qualitäten überzeugen müssen.

Zur Belohnung gibt es finanzielle Unterstützung

Der Titel ist mehr als nur Schmuck: Die Schulen erhalten neben einem 2.000-Euro-Scheck Zugang zu exklusiven Angeboten wie Fortbildungen, jährlichen Netzwerktreffen und Tagungen.

„Engagierte Schulen konzentrieren sich oft auf ihre inhaltliche Arbeit. Wir wollen sie aber auch bei der Außenwirkung unterstützen“, sagt Thomas Klischan, Vorstand der Nordmetall-Stiftung. „Jeder soll wissen, wo sich Lehrer, Schüler und Elternschaften ganz besonders um eine der wichtigsten Zukunftskompetenzen kümmern.“ In Schleswig-Holstein erhielten die Regionalschule Brunsbüttel, die Baltic-Schule Lübeck sowie die Gemeinschaftsschulen in Kellinghusen und Meldorf die Auszeichnung.

In Niedersachsen wurden die Oberschule Papenteich in Schwülper (Landkreis Gifhorn) und die Schule am Auetal in Ahlerstedt (Landkreis Stade) geehrt.

Auch in diesem Jahr können sich Schulen wieder um die Auszeichnung bewerben

mint-schule-niedersachsen.de
mint-schule-mecklenburg-vorpommern.de

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neueste ArtikelBeliebteste Artikel

Leser-Feedback